SCHNIPSELDIENST
Berlin   2
Aktuell
Musik
Computer   6
CCC
CHIP
COMPUTERWOCHE
Golem
Heise
Einkaufen   7
Amazon
Discountfan
Erotik   8
GQ
PLAYBOY
TightWaist
Familie   9
Frag-Mutti
Frag-Vati
Finanzen   10
Finanztip
Gesundheit   12
Gesundheitsblog
Kino   14
News
Lifestyle   15
Die Geissens
egotrends
Linux   16
Community
PRO
Marktwirtschaft   17
INSM
Medizin   18
Med-Kolleg
Motorrad   19
Motorrad-Online
Musik   20
Tonspion
Nachhilfe   21
Englisch
Mathematik
Nachrichten   22
Focus
Tagesschau
Podcast   23
DFB
Politik   24
euro|topics
Spiegel
Stern
Recht   26
Justillion
Sewoma
Satire   28
Eulenspiegel
Titanic
Suchmaschine   29
ABAKUS
Tiere   31
Peta
Umwelt   32
Greenpeace
WWF
Unterhaltung   33
Gala
Glamour
OK!
Video   34
MyVideo
Virus   35
Avira
Sophos
Webdesign   36
DrWeb
SELFHTML
Webwriting
Wellness   37
beauty24
Zeitung   39
TAGESSPIEGEL
ZEIT
Boerse » Der Aktionaer Weitere Quellen
Der Aktionaer  
»Schröders Nebenwerte-Watchlist: Evotec, Aixtron, AT&S, Tom Tailor, Adler Modemärkte - Schöne Bescherung! 
 

Dieses Quintett steht im Fokus der Anleger – nicht ohne Grund. Was gibt es Neues bei den einzelnen Nebenwerten? Wo liegen mögliche Kursziele? Die Antworten gibt Nebenwerte-Experte Michael Schröder im Interview mit dem AKTIONÄR-TV.

»Bitcoin erreicht 20.000 Dollar, neues Ziel 400.000 Dollar – diese 2 Aktien profitieren 
 

Der Bitcoin kennt kein Wochenende, er wird rund um die Uhr gehandelt. Und gestern war ein ganz besonderer Sonntag für die Kryptowährung Nummer 1: Die weltgrößte Terminbörse, die CME, nahm gestern den Handel mit Bitcoin-Futures auf. Und gleich der erste Kurs für den Januar-Kontrakt ließ aufhorchen: 20.650 Dollar! Auch der „normale“ Bitcoin knackte an den meisten Börsen die Marke von 20.000 Dollar. Verrückt, war doch erst vor 20 Tagen die 10.000er-Marke gefallen. 

»RWE: Das Ende der Talfahrt 
 

Die Gewinnwarnung von Innogy lastet nach wie vor auf den Versorgern. Aufgrund des Verkaufsdrucks ist die Aktie von RWE zwischenzeitlich sogar unter die Marke von 17 Euro gefallen. Nach dem Absturz zuletzt beginnt die neue Woche allerdings mit einer leichten Erholung.

»Gazprom weiter auf Rekordkurs 
 

Der weltgrößte Erdgasproduzent Gazprom steuert für das Gesamtjahr 2017 zielsicher auf neue Absatzrekorde zu. In mehreren westeuropäischen Ländern konnte der russische Energieriese den Export im bisherigen Jahresverlauf massiv erhöhen. Dies dürfte auch die Erholung des Aktienkurses weiter beflügeln.

»TSI USA: Bitcoin-Highflyer – plus 40 Prozent in 2 Wochen 
 

Im TSI USA Depot ist die Jahresendrallye in vollem Gange. Das Depot konnte im Vergleich zur letzten Ausgabe fünf Prozent zulegen und notiert bei einer Performance von knapp 115 Prozent seit Auflage. Zwei Neuaufnahmen sollten nun für einen weiteren Turbo sorgen und das Portfolio weiter nach oben treiben. Das Highlight seit der letzten Ausgabe war die Performance des sich im Depot befindlichen Bitcoin-Profiteurs. Die Aktie konnte knapp 40 Prozent zulegen. Zuletzt wurde ein neues Allzeithoch markiert und damit ein frisches Kaufsignal ausgelöst. Weiter steigende Kurse dürften damit vorprogrammiert sein und ein Einstieg ist noch nicht zu spät.

»Amazon Prime wächst nicht mehr 
 

Amazon Prime wächst in den USA nicht mehr – dabei sind die USA der wichtigste Markt des E-Commere-Giganten. Doch die Zahlen täuschen, in Nordamerika bleibt Amazon eine Wucht und weltweit eine der stärksten Wachstumsaktien dieses Jahrzehnts.

»Walt Disney: Die Macht an der Kinokasse 
 

Die Erwartungen waren hoch. Sehr hoch. Aber Disney hat sie erfüllt. „The Last Jedi“ hat in den Kinos mächtig abgeräumt. Die Aktie könnte 2018 zur großen Aufholjagd ansetzen.

»Paion gelingt Comeback: Neuer Partner für Japan – Aktie mit Kurssprung 
 

Über drei Jahre ist es mittlerweile her, dass Ono Pharmaceuticals die Lizenzrechte für Remimazolam  in Japan an Paion zurückgegeben hat. Seitdem hat die Aachener Biotech-Schmiede vergeblich nach einem passenden Partner gesucht – bis jetzt. Mit Mundipharma kann Paion zukünftig auf einen erfahrenen Player in Asien setzen. Die Paion-Aktie zieht im frühen Handel kräftig an.

»Durchbruch für US-Steuerreform - DAX, jetzt oder nie! 
 

Der deutsche Leitindex bereitet sich wieder einmal auf einen Ausbruchsversuch vor. Nach starken Vorgaben von der Wall Street und der japanischen Börse notiert der XDAX vor Xetra-Eröffnung bei 13.200 Zählern und damit am oberen Rand der wochenlangen Seitwärtsrange. Sollte der DAX den Widerstand dieses Mal überwinden, könnte es noch eine kleine Weihnachtsrallye geben.

»Deutsche Bank: Milliardenklage abgewendet 
 

Die Deutsche Bank ist in den USA offenbar nur knapp einer Milliardenforderung entgangen. Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, hat ein US-Bezirksgericht eine Klage des Wertheim Jewish Education Trust abgewiesen.

»Thomas Gebert: "Nicht jedes Finanzprodukt hält, was es verspricht. Der Teufel steckt im Detail" 
 

Börsenexperte Thomas Gebert führt in seinem Börsenbrief ein kleines spekulatives Musterdepot mit dem Namen SdM,  Stärkste des Monats. "Darin kaufe ich  im vierwöchigen Wechsel jeweils zwei Aktien, den in den letzten vier Wochen am stärksten gestiegenen DAX-Titel und den am stärksten gestiegen MDAX-Titel. Nach einem Verkaufssignal des Börsenindikators kaufe ich entsprechend Short-Zertifikate auf die schwächsten Titel des Monats. Diese Vorgehensweise ergibt im Rücktest ein wesentlich besseres Anlageergebnis als die Investition in den DAX selbst. Bei der Entwicklung dieser Methode fiel auf, dass sich bei der Rückrechnung das SdM-Depot in der Vergangenheit die meiste Zeit wie der DAX entwickelte, oder bei einem Verkaufssignal des Börsenindikator invers zum DAX, dass es aber hin und wieder einige deutliche Kursbewegungen einfing, die dann die Outperformance brachten. So geschehen im SdM-Depot vor drei Wochen. Steinhoff war zuvor die schwächste Aktie der letzten vier Wochen und war so als Shortzertifikat ins SdM-Depot gelangt. Dann kam der Zusammenbruch der Steinhoff-Aktie", sagt Thomas Gebert.

»Top-Tipp Illumina: Voll auf Expansionskurs – ein Must-have für 2018? 
 

Egal ob personalisierte Medizin oder der Einsatz der Gen-Schere: Ohne Sequenzierungstechnologien, wie sie Illumina entwickelt, geht so gut wie nichts. Und von der anhaltenden Nachfrage dürfte die US-Firma weiter profitieren können. DER AKTIONÄR rechnet mit einer Fortsetzung der starken Entwicklung im kommenden Jahr.

»Wo bewahre ich Bitcoins auf? – Alle Wallets im Überblick 
 

Vor dem Bitcoin-Kauf muss erst eine Wallet eingerichtet werden, an dessen Adresse dann die Coins geschickt werden. Die verschiedenen Wallet-Arten gibt’s hier im Überblick:

»Deutsche Pfandbriedbank: Deutlich zu billig 
 

Bei der Deutschen Pfandbriefbank läuft es 2017 so gut, dass der Vorstand gleich zwei Mal seine Prognose für das Gesamtjahr erhöht hat. Zuletzt wurde mit Bekanntgabe der Zahlen zum dritten Quartal der Zielkorridor für den Vorsteuergewinn auf 195 bis 200 Millionen Euro nach oben geschraubt. Bis dahin hatte der Konzern nur mit dem Erreichen der oberen Guidance von 150 bis 170 Millionen Euro kalkuliert. Die starke Entwicklung im dritten Quartal –der bereinigte Vorsteuergewinn lag mit 51 Millionen Euro deutlich über dem Vorjahreswert von 27 Millionen Euro – erforderte indes eine Anpassung des Ziels.

»Lufthansa: Kräftige Dividendenerhöhung ist drin 
 

In den letzten Monaten beherrschte die geplante Übernahme von Teilen von Air Berlin die Nachrichten über die Lufthansa. Dabei wäre die absolut beeindruckende operative Geschäftsentwicklung der Airline durchaus einige Schlagzeilen wert gewesen, zumal dies 2018 zu einer deutlichen Anhebung der Dividende führen dürfte.

»Linde-Aktie: Heißer Stoff 
 

Die Fusion des Industriegasekonzerns Linde mit dem US-Wettbewerber Praxair hat für viel Aufsehen gesorgt. Trotz aller Widerstände scheint der Deal zu gelingen. Es entsteht ein Weltmarktführer mit glänzenden Aussichten – auch im Bereich Wasserstoff.

»Experte: Das kann aus Amazon, Facebook & Co werden 
 

Viele Menschen haben Angst vor der Datensammelwut von Amazon, Facebook & Co. Aber wie riskant ist Big Data wirklich? Bestseller-Autor Thomas Ramge („Das Digital“) sagt im Interview mit dem AKTIONÄR, was wir von den Tech-Giganten noch erwarten können.

»Österreichs Gipfelstürmer (Teil 2) – Überflieger FACC gibt erneut Gas 
 

Nicht nur beim Alpin-Ski sind die Österreicher der Konkurrenz oft um Längen voraus. Auch die Aktien der Alpenrepublik starteten zuletzt durch. DER AKTIONÄR hat anhand des bewährten TSI-Systems die trendstärksten Aktien herausgefiltert.

»Börsen-Legende Jens Ehrhardt: So wird 2018 
 

Gewinne mit Bitcoin, Blue Chips, Nebenwerten – 2017 hatten Anleger ordentlich was zu feiern. Die Hausse an der Börse dauert nun fast neun Jahre. Geht es weiter auf aufwärts oder muss man kleinere Brötchen backen?

»Das Comeback der Dividendenperle BP 
 

Der Ölpreis ist wieder auf mehr als 60 Dollar gestiegen. Dies hilft natürlich einem Energieriesen wie BP, der kürzlich mit erstaunlich starken Zahlen die Marktteilnehmer überraschen konnte. Dem Konzern geht es so gut wie lange nicht mehr: Die Aktie ist noch immer ein Schnäppchen und die Dividendenrendite enorm hoch.

Tipp    
Sch�fer Shop Deutschland
Die ganze Welt der Domains.
Hoeren    
Musik hören von
 
Hotel    
Propeller Island Hotel
propeller island citylodge
<< weitere Bilder >>
zum Hotel in Berlin
Sudoku    
Spielen Sie
Biorhythmus    
Lassen Sie sich Ihren augenblicklichen Biorhythmus (körperlich, emotional, geistig) berechnen. Geben Sie hierzu Ihr Geburtsdatum ein:
Tag
Monat
Jahr
 
Weitere Themen (outgoing)
schnipseldienst vs. 2.0 - last modified: 18.12.2017
Powered by: