SCHNIPSELDIENST
Berlin   2
Aktuell
Musik
Computer   6
CCC
CHIP
COMPUTERWOCHE
Golem
Heise
Einkaufen   7
Amazon
Discountfan
Erotik   8
GQ
PLAYBOY
TightWaist
Familie   9
Frag-Mutti
Frag-Vati
Finanzen   10
Finanztip
Gesundheit   12
Gesundheitsblog
Kino   14
News
Lifestyle   15
Die Geissens
egotrends
Linux   16
Community
PRO
Marktwirtschaft   17
INSM
Medizin   18
Med-Kolleg
Motorrad   19
Motorrad-Online
Musik   20
Tonspion
Nachhilfe   21
Englisch
Mathematik
Nachrichten   22
Focus
Tagesschau
Podcast   23
DFB
Politik   24
euro|topics
Spiegel
Stern
Recht   26
Justillion
Sewoma
Satire   28
Eulenspiegel
Titanic
Suchmaschine   29
ABAKUS
Tiere   31
Peta
Umwelt   32
Greenpeace
WWF
Unterhaltung   33
Gala
Glamour
OK!
Video   34
MyVideo
Virus   35
Avira
Sophos
Webdesign   36
DrWeb
SELFHTML
Webwriting
Wellness   37
beauty24
Zeitung   39
TAGESSPIEGEL
ZEIT
Test » Stiftung Warentest Weitere Quellen
Stiftung Warentest
Der RSS Infoticker informiert über aktuelle Tests und Meldungen der Stiftung Warentest.
»Versicherung: Policen für Brautpaare, Smombies und Busreisende 
 

Ob für Smombies, Braut­paare oder Karnevalisten – immer ­wieder neue ­Mini-Policen lassen sich im Nu übers Smart­phone abschließen. Zielgruppe solcher „situativen“ Versicherungen sind meistens junge Leute, die auf die Schnelle und vielleicht noch auf dem Weg zur Skipiste oder zur Party einen Vertrag abschließen wollen. Die Versicherungs­experten der Stiftung Warentest haben sich einige dieser „Policen to go“ angesehen und sagen, was von ihnen zu halten ist.

»Winterdienst: Wann Mieter und Eigentümer schippen müssen 
 

Der erste Schnee ist da in Deutsch­land – und es wird glatt. Stürzen Fußgänger auf schlecht geräumten Gehwegen, haften die Eigentümer der anliegenden Häuser. Normaler­weise. Manchmal sind auch die Mieter dran. test.de sagt, welche Regeln für den Winter­dienst gelten, und warum es mit Schnee­räumen allein nicht getan ist.

»Vögel im Winter: „Füttern ist ein Naturerlebnis“ 
 

Soll man Vögel im Winter füttern oder nicht? Darüber streiten viele Tierfreunde. Kein Vogel soll im Winter hungern, sagen die einen. Gesunde Tiere finden ohnehin ihr Futter selbst, sagen andere Tierschützer. Vogel­experte Lars Lachmann vom Natur­schutz­bund (Nabu) spricht sich für das Füttern aus – jedoch nicht aus Natur­schutz­gründen.

»Ratgeber Fischkauf: Arten schützen, Qualität erkennen 
 

Bei vielen Deutschen kommt Weih­nachten Fisch auf den Tisch. Aber welche Fisch­arten kann man denn noch guten Gewissens kaufen? Welt­weit sind viele Fisch­bestände über­fischt. Auch die Zucht ist nicht immer umwelt­verträglich. Eine Rolle spielt zudem, wo eine bestimmte Fisch­art gefangen wird. test.de sagt, welche Fische aus welchen Fang­gebieten Sie ohne Bedenken kaufen können und gibt Tipps für den Fisch­kauf.

»2018: Was sich im neuen Jahr ändert 
 

Der Grund­frei­betrag bei der Einkommensteuer wird ange­hoben, die Beitrags­bemessungs­grenzen in der Sozial­versicherung steigen und es gibt mehr Hartz IV. Die neue „Düssel­dorfer Tabelle“ bringt minderjäh­rigen Trennungs­kindern mehr Unterhalt und auch für den Mutter­schutz gelten neue Regeln. Das sind nur einige der Neuerungen, die das Jahr 2018 bringt. test.de fasst die wichtigsten Änderungen zusammen.

»Weiße Schokolade von Rossmann: Rückruf wegen Salmonellen 
 

Die Drogeriemarkt­kette Ross­mann ruft weiße Heidel­beer-Schokolade der Eigenmarke „Das Exquisite“ zurück. Bei Eigen­kontrollen waren in dem Produkt Salmonellen aufgefallen. Verbraucher sollten die Schokolade auf keinen Fall essen.

»FAQ VW Abgasskandal: Antworten auf Ihre Fragen 
 

Rund 2,5 Millionen Diesel-Autos von VW, Seat, Skoda und Audi in Deutsch­land haben mehr Stick­oxid in die Luft gepustet als zulässig. Zumindest ein kleiner Teil tut das immer noch. Dürfen die Autos weiterfahren? Haben Besitzer Anspruch auf Schaden­ersatz? Kommt es jetzt zu Fahr­verboten? Hier beant­worten wir die wichtigsten Fragen. Neu: Auch BMW steht unter dem Verdacht, die Abgas­reinigung rechts­widrig abzu­schalten. In den Nieder­landen wurde eine Sammelklage gegen VW erhoben.

»Zahnpasta: Die beste Zahncreme für Ihre Zähne 
 

Rund fünf Tuben Zahnpasta verbraucht jeder Deutsche pro Jahr. Doch welche ist die richtige? Unsere Daten­bank liefert Bewertungen von 92 Zahn­cremes für Erwachsene: Universal- und Sensitiv-Zahnpasten sowie Zahnpasta mit Weiß-Auslobung. Sie versprechen Karies­schutz, natürliches Weiß oder die Schonung sensibler Zahnhälse. In unseren Tests schauen wir auf die Inhalts­stoffe und prüfen ganz praktisch: Wie hoch ist der Abrieb und wie gut entfernen die Zahn­cremes Verfärbungen?

»Bundeswertpapier, Pfandbrief, Unternehmensanleihe: Anleihen im Test 
 

Sicherheit ist Trumpf, besonders wenn es um das eigene Vermögen geht. Ein sicherer Hort sind deutsche Staats­papiere. Die Renditen vieler Bundes­anleihen und Jumbo-Pfand­briefe liegen allerdings im Minus. Etwas mehr Rendite bekommt der Anleger noch bei soliden Unter­nehmens­anleihen. Der wöchentlich aktualisierte Produktfinder enthält 46 Bundes­wert­papiere, davon fünf mit Inflations­schutz, 5 Jumbo-Pfand­briefe und 40 gut benotete Unter­nehmens­anleihen.

»Sekt im Test: Fünf Schaumweine sind sehr gut, vier enttäuschen 
 

Eine Party ohne Sekt? Für viele undenk­bar. Doch welcher ist sein Geld wert und bietet viel Genuss? Im Test: 21 häufig gekaufte Marken, darunter Rotkäpp­chen, Geldermann, Freixenet, Hoch­preisiges wie Krimsekt und Menger Krug, aber auch Discounterware (Preise: 2,79 bis 14,00 Euro pro 0,75-l-Flasche). Fazit: Guter Sekt muss nicht teuer sein, aber sehr guter kostet etwas mehr. Fünf Schaum­weine bekommen die Bestnote, vier enttäuschen.

»Zinsen: Tagesgeld, Festgeld und Sparbriefe 
 

Der Leitzins der Europäischen Zentral­bank liegt weiterhin bei Null Prozent. Wo Sie derzeit die höchsten Zinsen für Spargeld erhalten, erfahren Sie in unseren Produktfindern (Stand: 13. Dezember 2017). Alle 14 Tage aktualisieren wir die Daten­banken. Sie enthalten die attraktivsten Konditionen für über 800 Angebote für Tages­geld und Fest­geld mit unterschiedlicher Lauf­zeit sowie für ethisch-ökologische Spar­angebote. Und wir sagen, welche Angebote wir für nicht empfehlens­wert halten.

»Festgeldvergleich: Die besten Zinsen 
 

Ein Fest­geld­konto ist geeignet für Sparer, die ihr Geld für einen fest­gelegten Zeitraum sicher anlegen wollen. Hier finden Sie den Vergleich von Fest­geldern und Spar­briefen – aktuelle Zins­konditionen von 689 Fest­zins­anlagen mit Lauf­zeiten zwischen einem Monat und 10 Jahren. Eine Tabelle informiert über die Zugehörig­keit einer Bank zur jeweiligen nationalen Einlagensicherung. Ergänzt werden die Ergeb­nisse durch eine Liste von ausländischen Zins­angeboten, von denen die Finanztest-Experten ausdrück­lich abraten. Der Fest­geld­vergleich wird alle 14 Tage aktualisiert.

»Tagesgeld: Die besten Zinsen 
 

Unser Vergleich Tages­geld zeigt die aktuellen Zinsen der empfehlens­werten Tages­geld­konten. Ein Tages­geld­konto ist für Sie die richtige Wahl, wenn Sie etwas mehr Zinsen als auf dem Spar­buch haben und flexibel bleiben wollen. Sicherheit ist uns bei Tages­geld­konten sehr wichtig: Sie erhalten Informationen über die Zugehörig­keit einer Bank zur jeweiligen nationalen Einlagensicherung und eine Liste ausländischer Zins­angeboten, von denen die Finanztest-Experten ausdrück­lich abraten. Wir aktualisieren die Daten­bank mit derzeit 85 Tages­geld­konten alle 14 Tage.

»Erkältung: Die besten Helfer gegen Husten, Schnupfen, Fieber 
 

Husten, Schnupfen, Halsweh, Fieber: Apotheken und Drogerien bieten zahlreiche Mittel an, um Erkältungs­beschwerden zu lindern. Die Stiftung Warentest sagt, was von den gängigsten Mitteln zu halten ist, und nennt 54 wirkungs­volle und kostengüns­tige Helfer.

»Streaming: Zusatzoptionen zum Mobilfunktarif schonen das Datenvolumen 
 

Für Fans von Audio- und Video­streaming kann sich eine Zusatz­option zum Mobil­funk­tarif lohnen. Das schont das Daten­volumen. Bislang bieten allerdings nur die Telekom und Vodafone entsprechende Tarife an. Unsere Tabelle zeigt, welche Audio- und Video-Dienste damit genutzt werden können – ohne Anrechnung auf das Inklusivvolumen des Tarifes.

»Rückruf bei Penny: Schimmelpilzgift in getrockneten Feigen 
 

Wegen einer möglichen Belastung mit dem Schimmelpilzgift Ochratoxin A ruft die Kavo Produktions GmbH getrock­nete Feigen der Marke „Simply Sunny“ in der 250-Gramm-Packung zurück. Betroffen ist Ware einer Charge mit einem bestimmten Mindest­halt­barkeits­datum. Die Feigen wurden in fast allen Bundes­ländern beim Discounter Penny verkauft.

»Vertical Farming & Aquaponik: Gemüse und Fische aus der Großstadt 
 

Photo­synthese mit Kunst­licht statt Sonne? Salat, der in der Vitrine wächst, statt in der Erde? Und das Ganze mitten in der Stadt? Urban Indoor Farming heißt der neue Trend. Junge Start-ups bauen Gemüse in geschlossenen Räumen an. Ihre Pflanzen wachsen auf Substrat, gedeihen unter LED-Licht oder werden mit Fisch­kot gedüngt. Ziel dieser neuen Land­wirt­schafts­form: Frische Ware ohne Umwege zum Verbraucher bringen und dabei möglichst effizient und nach­haltig sein.

»Fondsbesteuerung ab 2018: Das müssen Sie über die Fondssteuer wissen 
 

Anfang 2018 wird sich für viele Fonds­anleger Grund­legendes ändern. Die Neuerungen betreffen Besitzer deutscher und ausländischer Fonds und diejenigen, die in Immobilienfonds investiert haben. Wir beant­worten häufige Leserfragen zur Reform der Fonds­besteuerung und sagen, was sich ab 2018 ändert.

»Altersvorsorge: Riester nicht pfändbar 
 

Bei einer Insolvenz des Sparers darf dessen Riester-Vertrag nicht gepfändet werden. Das entschied der Bundes­gerichts­hof (Az. IX ZR 21/17). Voraus­setzung ist, dass die einge­zahlten Beiträge tatsäch­lich staatlich gefördert wurden. Es reicht aus, wenn der Zulagen­antrag gestellt wurde und die Voraus­setzungen für eine Förderung vorliegen.

»Autoversicherung: Rückstufung nach Unfall wird teurer 
 

Bei Auto­fahrern, die einen Unfall verursachen, kassieren die Versicherer jetzt kräftiger ab als bisher. Viele haben in den vergangenen Monaten ihre Rück­stufungs­praxis verschärft. Je nach Tarif macht das über die nächsten Jahre oft mehrere Tausend Euro aus. Da kann es billiger sein, den Schaden nicht vom Versicherer regulieren zu lassen, sondern aus eigener Tasche zu begleichen.

Tipp    
Sch�fer Shop Deutschland
Die ganze Welt der Domains.
Hoeren    
Musik hören von
 
Hotel    
Propeller Island Hotel
propeller island citylodge
<< weitere Bilder >>
zum Hotel in Berlin
Sudoku    
Spielen Sie
Biorhythmus    
Lassen Sie sich Ihren augenblicklichen Biorhythmus (körperlich, emotional, geistig) berechnen. Geben Sie hierzu Ihr Geburtsdatum ein:
Tag
Monat
Jahr
 
Weitere Themen (outgoing)
schnipseldienst vs. 2.0 - last modified: 18.12.2017
Powered by: